• de
    • sv
    • en
    • nb

So wirken unsere gewichtsdecken

Unsere Produkte basieren auf unserer eigenen patentierten Lösung mit eingenähten Ketten in der Länge nach verlaufenden Kanälen, die der Bettdecke, der Decke und der Weste eine dicht am Körper liegende Form geben und einen behaglich einmummelnden Druck erzeugen. Die Produkte helfen dem Körper durch äußere Stimulation, sich selbst zu entspannen und zur Ruhe zu kommen.

 

Die Schwere, der Druck und die einmummelnde Wirkung unserer Produkte sind wichtige Elemente, um sich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Daraus entsteht ein Gefühl der Geborgenheit, etwa wie bei einer Umarmung, was wiederum Sicherheit und Ruhe schafft.

 

Der behagliche Druck des Gewichts und der einmummelnde Effekt setzen eine Reihe körpereigener Hormone frei, die angstreduzierend und beruhigend wirken und so Blutdruck und Puls senken. Wenn Sie durch das Gewicht Ihren Körper besser wahrnehmen und sich Verspannungen im Körper lösen, entsteht eine bessere Atmung und eine tiefere Ruhe. Dies hilft Ihnen, sich zu entspannen, abzuschalten und besser zu schlafen.

Sind Sie an Forschung und wissenschaftlichen Studien interessiert?  Weiterlesen

Wie werden unsere produkte angewendet?

 

Gewichtsbettdecken und Gewichtsdecken

Unsere Bettdecken und Decken weisen eine 2-in-1-Funktion auf: eine Kettenseite und eine wattierte Seite. Letztendlich entscheiden Sie selbst, welche Seite Sie bevorzugen. Mit der Kettenseite am Körper erhalten Sie eine größere taktile Stimulation. Die spürbarere Berührung der Decke wirkt sich oft beruhigender aus. Man muss einfach ausprobieren, welche Seite sich am besten anfühlt. Wenn die Bettdecke oder die Decke über die Schultern gelegt wird, passt ihre Form sich dem Körper an und sorgt für Entspannung während der Tagesruhe. Dank ihrer flexiblen Größe können Sie die Bettdecke/Decke auch umschlagen, wenn Sie an einer bestimmten Körperstelle ein höheres Gewicht wünschen. Somna® Blanket soll möglichst kühlend wirken. Wer es wärmer wünscht, kann sie mit einer normalen Bettdecke kombinieren.

 

Gewichtsweste

Die Weste erreicht als tragbare Variante den gleichen beruhigenden, fokussierenden Effekt wie unsere Bettdecken und Decken. Sie sollte so nah wie möglich am Körper getragen werden und passt problemlos unter einen Pullover oder eine Jacke. Für Tragekomfort und volle Bewegungsfreiheit verlaufen keine Ketten an den Schultern und Schulterblättern. Die einmummelnde Wirkung wird erreicht, indem die Gurte entsprechend um den Körper geschnallt werden. Die Weste und der abnehmbare Gewichtskragen können zusammen oder einzeln verwendet werden.

 

Gewichtskragen

Somna® Collar ist ein Tagesprodukt zur Lösung von Verspannungen in Körper und Schultern. Die ergonomische Form sorgt für einen gleichmäßigen und stabilen Druck. Da der Somna® Collar über die Brust und zwischen den Schulterblättern verläuft, übt er Druck auf die Muskulatur aus und sorgt für ein angenehmes Gefühl der Geborgenheit. Der Kragen kann sowohl im Sitzen als auch bei Bewegung getragen werden. Somna® Collar verbessert die Haltung und fördert so den Kreislauf und das Gleichgewicht.

Wer bekommt Hilfe von unseren Produkten?

Unsere Gewichtsdecken sind beliebte Hilfsmittel, die Personen mit kognitiven Einschränkungen verschrieben werden, um den Alltag zu erleichtern. Die Schwere, der Druck und die einmummelnde Wirkung tragen zu erhöhter Körperwahrnehmung bei und beruhigen. Der behagliche Druck des Gewichts setzt eine Reihe körpereigener Hormone frei, die angstreduzierend und beruhigend wirken und so Blutdruck und Puls senken. Wenn Sie Ihren Körper besser wahrnehmen, lösen sich Verspannungen im Körper, wodurch eine bessere Atmung und eine tiefere Ruhe entstehen.

HÄUFIGE ANWENDUNGSBEREICHE DER GEWICHTSBETTDECKEN/-DECKEN

Schlafprobleme
Unruhe, tagsüber oder nachts
Demenz
Angstzustände
Motorische Unruhe
Anorexie/Bulimie
Autismus-Spektrum-Störungen
ADHD
Psychosen
Psykisk ohälsa
Psychische Erkrankungen
Erworbene Hirnschädigung
Neurologische Erkrankungen

HÄUFIGE ANWENDUNGSBEREICHE DER GEWICHTSWESTE

Unruhe
Demenz
Konzentrationsprobleme
Motorische Unruhe
MS
ADHD
Anorexie/Bulimie
Autismus-Spektrum-Störungen

HÄUFIGE ANWENDUNGSBEREICHE DES GEWICHTSKRAGENS

Neuropsychiatrische Diagnosen
Psychische Erkrankungen
Demenz
Erworbene Hirnschädigung
Neurologische Erkrankungen
Unruhe und Angstzustände
Motorische Unruhe
Spannungskopfschmerz